Bitte melden Sie sich an:

Einige Inhalte unserer Seite sind nur für angemeldete Benutzer erreichbar.

aktuelle Termine

Bogenjagdseminar mit Prüfung

29.10.2017
30.10.2017

Unsere Partner

Intensivseminar

So funktioniert das Intensiv-Seminar:

Sie können zu jeder Zeit in das Seminar einsteigen. Nach Abschluss des Ausbildungsvertrages bekommen Sie dann das Lehrmaterial zugesandt, (kann auch abgeholt werden) und lernen dann nach Online- oder Telefonischer Anleitung zu Hause. Dann bestimmen Sie, ob Sie an der Frühjahrsprüfung oder an der Herbstprüfung teilnehmen wollen. Vor der Prüfung (je nach ausgewähltem Termin) nehmen Sie an dem Wiederholungs- und Intensivunterricht teil. Auch die Praktische Schießausbildung erfolgt innerhalb der zwei Unterrichtswochen. Unmittelbar nach den zwei Unterrichtswochen erfolgt Ihre Jägerprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Kreisjägerschaft Salzlandkreis.

Seminardauer:

Der Wiederholungs- und Festigungsunterricht findet innerhalb von 2 Wochen statt. 
Dies entspricht somit einer Dauer von 13 Unterrichtstagen, jeweils Montags bis Sonntags.

Beginn des Intensivseminars:

Beginn und Einstieg in das Seminar / Selbststudium ist das ganze Jahr über möglich.
Beginn des Wiederholungsunterrichts zur Festigung des im Selbststudium erworbenen Wissens immer kurz vor dem Prüfungstermin. Sie legen fest zu welchem gesetzten Prüfungstermin Sie die Prüfung ablegen wollen.

Inhalt des Intensivseminars:

Eine umfassende theoretische Wiederholung und Festigung des im Selbststudium erworbenen Wissens.
Für die Wiederholung und Festigung des im Selbststudium erworbenen Wissens werden ca. 130 Schulstunden a´ 45 min. gegeben. 
Eine umfassende praktische Schießausbildung von ca. 50 Schulstunden a´ 45 min. 
Eine umfassende praktische Ausbildung im Revier von ca. 10 Schulstunden a´ 45 min.

Die Seminargebühren:

Die Seminargebühren belaufen sich auf 1299,00 Euro zuzüglich 19 % gesetzlicher MwSt. (1.545,81 EUR). 
Die Nutzung der Schulungswaffen sind in den Seminargebühren enthalten.
In den Seminargebühren sind die Lehrstunden und die Waffennutzung (Büchse, Flinte, Pistole und Revolver) Lehrmaterial, Sachkosten, Standgebühren, Munitionsgebühren sowie dieJagdhaftpflichtversicherung mit enthalten.
Die Prüfungsgebühr ist in den Seminargebühren nicht enthalten.
Die Prüfungsgebühr beträgt im Salzlandkreis: 125,00 Euro.